Go West 2015 – Monument Valley und Page

Beeindruckende Momente beim Sonnenaufgang im Monument Valley, Page, Scenic View auf den Glen Canyon Staudamm und eine Schifffahrt auf dem Lake Powell füllten diesen Tag.

Schon eine halbe Stunde früher machte ich es mir mit einer Decke auf dem Balkon bequem, um nicht die ersten Strahlen der Sonne zu verpassen. Um 6:15 Uhr Mountain Standard Time erschien ein roter Streifen im Osten am Horizont. Genau zwischen den Buttes kam die Sonne hoch P1130130P1130145P1130157P1130162P1130186P1130175P1130179

Nach diesen beeindruckenden Bildern freute ich mich auf das Frühstück. Danach ging es gleich weiter nach Page. Davor besuchte ich noch eine Schule um die Busse zu fotografieren, dabei sah ich eine Sammlung von verschiedenen Navajo Behausungen, den sogenannten Hogans. Der Hogan war die traditionelle Behausung der Navahos. Einst bestand er aus einem Rahmen aus schweren Pfählen, die wie Tipis aufgerichtet wurden. Der Eingang hatte einen kleinen Vorraum. Die Behausung wirkte wie eine Kreuzung zwischen Tipi und Erdhütte. Der Hogan war mit einer dicken Schicht Erde oder Ton oder Adobeziegel bedeckt und hatte oben einen Rauchabzug. Seine spätere Form war achteckig. In heutiger Zeit werden die Wände aus Steine gebautP1130128P1130205P1130189P1130199

Nach diesen Eindrücken fuhr ich nach Page, wobei ich auf der Fahrt, die abwechslungsreiche Landschaft mit ihren kräftigen Farben und die verschiedenen Felsformationen bewunderte P1130215P1130226P1130258P1130267P1130301P1130317P1130327P1130330P1130340P1130346

Bevor ich jedoch zum Hotel „Quality Inn at Lake Powell“ fuhr, wollte ich mir noch den Glen Canyon Dam anschauen. Ich sah eine gigantische Bogengewichtsstaumauer, die im besagten Glen Canyon den Colorado zum Lake Powell aufstaute. Auf der Brücke bot sich ein guter Blick auf die StaumauerP1130349P1130351P1130362P1130366P1130369P1130375P1130377P1130387P1130388P1130396

Da es noch zu früh zum einchecken im Hotel war, reservierte ich mir von dort eine Schifffahrt auf dem Lake Powell. Direkt bei der Wawheap Marina ging die Bootstour los. Leider wurde das Wetter immer schlechter. Regen und Kälte zwangen mich vom Schiffsaussendeck in das Innendeck zu gehen. Nach der Schifffahrt fuhr ich direkt zum Hotel und beendete den Abend gemütlich im Hotelzimmer mit Schinkenbaguette und einem Gläschen RotweinP1130400P1130447P1130455P1130549P1130564P1130591P1130627P1130634P1130684P1130695P1130708P1130737

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Go West 2015 – Monument Valley und Page

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s