„Buch / Bücher“ …

… ist der nächste Begriff von Rolands wöchentlichem Projekt vom Blog “Royusch-Unterwegs“ und Bücher sind in meinem Leben nicht wegzudenken. Faszinierend finde ich Büchereien/Bibliotheken und bei unserer Rundreise durch Irland besuchten wir auch das Trinity College mit seiner Alten Bibliothek in Dublin

Hier geht es zu seinem Link:

https://royusch-unterwegs.com/2021/05/09/projekt-wochentliche-fotochallenge-16/

IMG_3942

Während meiner Schulzeit war die Bücherei der Recherche- und Lernort. Jeden Monat war ich in der Bücherei und auch später besuchte ich mit meinen Kindern die Büchereien vor Ort. Heute lese ich hauptsächlich E-Books und mein Bücherstapel auf dem Nachttisch hat sich dadurch reduziert. Für meine Reisen benutze ich allerdings noch die Reisebücher zum jeweiligen Land und plane mit dem Buch meine Reisen. Meine Lieblingsreisebücher sind da die Reise Handbücher von DUMONT und von Lonely Planet.

20 Gedanken zu “„Buch / Bücher“ …

  1. Vielen Dank liebe Andrea, dass auch du mit diesem gigantischen Bibliotheks-Bild bei meiner wöchentlichen Challenge wieder dabei bist 😊
    Wie viele Bücher mögen in dieser Bibliothek wohl drin sein? Mit Sicherheit nicht nur ein paar Tausend. Nein stimmt nicht, habe gerade mal nachgeschaut, es sind über 4,5 Millionen Bücher. Der Wahnsinn!!!
    Liebe Grüße
    Roland

    Gefällt 2 Personen

  2. Liebe Andrea, das ist ein sehr, sehr cooler Ort. Ich war einmal dort, anno 2019, 6 Monate v. Cov. 🙂 (ach waren das noch Zeiten…) Jedenfalls, die Bücherei. Es glänzte alles nach poliertem Holz und es roch nach alten Büchern, dieser ganz spezielle Geruch, der das Bedürfnis weckt, sich sofort ein ruhiges Plätzchen zum Lesen zu suchen. Danke für den schönen Beitrag.

    Liebe Grüße
    Kasia

    Gefällt 1 Person

  3. Wir besuchten auch vor ein paar Jahren Dublin und besuchten die Bibliotheken dort. Neben der berühmten Bibliothek im Trinity College besuchten wir Chester Beatty und Marsh’s Library, ein Fundort vieler Schätze. Siehe auchhttps://fabfourblog.com/2012/11/28/postcard-from-marshs-library-dublin/
    und der folgende Blogartikel. Hier ein paar Schätze aus der Chester Beatty Libraryhttps://kbvollmarblog.wordpress.com/2012/12/02/dublins-fine-libraries-chester-beatty-library/
    Unser Master arbeitete als Student in der Stiftsbibliothek in St. Gallen, die wesentliche hochmittelalterliche Schriften beherbergt und der Universitätsbibliothek in Uppsala, die auch sehr sehenswert ist.
    Mit herzlichen Grüßen vom kleinen Dorf am großen Meer
    The Fab Four of Cley
    🙂 🙂 🙂 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s