„Cead mile failte“ – Tausendfach Willkommen – Irland 2016

In 17 Tagen Irland zu erkunden waren ein Traum und die grandiose Natur mit ihrer Vielfalt und vielen Farben überraschten mich. Die Vorbereitungen für diesen Roadtrip fingen schon im Februar an und mit vielen Tips von Bloggern und Informationen von einer Arbeitskollegin starteten wir (mein Mann und ich) im August von Dublin aus mit einem Mietwagen ein Opel Mokka, den wir über ADAC bei Hertz gebucht hatten. Hier auch ein Link zu meiner Excelliste, die für mich ein wichtiger Bestandteil war neben meinem Reisebuch „Irland Zeit für das Beste“ von Thomas Starost, Michael Bauer und Oliver Schikora vom Bruckmann Verlag

irlandreise-liste-20-08-07-09-2016

Oft habe ich mich natürlich von den vielen tollen Stränden und Seen zu einer Schwimm- und Entspannungsauszeit verleiten lassen, die ich einfach ab und zu brauchte. Das Meer war trotz seiner Kälte so fantastisch und ich genoß jede Minute. Bevor ich mit meinen Reiseberichten beginne, möchte ich euch schon mal mit einem kleinen Auszug meiner Bilder Sehnsucht auf diese wunderbare grüne Insel machen, die mich trotz irischem Wetter total verzaubert hat und einladen zu meinen kommenden Reiseberichten

pixlr_20160825224002469

pixlr_20160826172630289

pixlr_20160901220101803

pixlr_20160831090646141

pixlr_20160904194052424

Advertisements

8 Gedanken zu “„Cead mile failte“ – Tausendfach Willkommen – Irland 2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s