Hjertelig Velkommen, Norge – Kristiansand nach Stavanger

Sonne, Strand, Meer und spannende Städte erwarten mich heute und ich freue mich besonders auf warme Felsen und das glitzernde Meer. Bei strahlendem Sonnenschein verlassen wir Kristiansand und fahren an der Küste entlang nach Mandal, ein Juwel an der Südküste Norwegens

20210616_203955_postcard_postcard14

Die kleine Stadt mit ihren herrlichen alten weiß gestrichenen Holzhäusern lädt dazu ein, durch die engen Gassen zu schlendern

IMG_6275

IMG_6324

2022-02-06_12-12-41

2022-02-06_12-13-45

IMG_6329

Eines der populären Highlights im Süden von Norwegen, das Südkap mit Lindesnes Fyr – dem wohl am meisten fotografierten Leuchtturm Norwegens ist unser nächstes Ziel. Auf dem Weg dorthin kommen wir am Kanelstranda vorbei und ein erfrischendes Bad im Meer an dem herrlichen Sandstrand tut so gut

IMG_6375

IMG_6378

2022-02-06_12-29-00

Weiter geht unsere Fahrt und nach einigen Kilometern entdecken wir einige alte Omnibusse, ein schönes Küstenstädtchen und ein Fangnetz voller Krabben

IMG_6389

IMG_6404

IMG_6426

Auf der Liste der unvergesslichen Erlebnisse in Südnorwegen darf scheinbar auch ein Essen im Restaurant Under (sehr teuer), dem ersten Unterwasserrestaurant Nordeuropas, nicht fehlen. Gerne hätte ich mir das Restaurant auch von innen angesehen, aber leider ist es geschlossen

IMG_6435

Lindesnes ist der absolut südlichste Punkt Norwegens. Auf der schmalen Felsspitze befindet sich der Leuchtturm Lindesnes Fyr. Der Aufstieg zum Leuchtturm und der Zutritt zur gesamten Anlage kosten während der Öffnungszeiten in der Hauptsaison Eintritt. Außerhalb dieser Zeiten, zum Beispiel am Abend, kann man sich hingegen frei auf dem Gelände bewegen

2022-02-06_12-27-30

IMG_6470

Das Leuchtfeuer am Kap Lindesnes ist nicht nur durch seine Lage etwas Besonderes, es war sogar das erste Leuchtfeuer von ganz Norwegen. Hier am südlichsten Punkt des norwegischen Festlandes wurde 1656 das erste Feuer entzündet. Damals noch mit etwa 30 Stearinkerzen. Der Lindesnes Fyr ist nicht sehr hoch und so bin ich schnell nach wenigen Stufen oben. Der gigantische Ausblick auf das weite Meer, die umliegenden Schären und Klippen lässt mich nur staunen und meine Gedanken in die Ferne schweifen

2022-02-08_04-17-20

IMG_6517

2022-02-06_12-30-34

2022-02-08_04-18-14

Zum Leuchtturm gibt es ein Museum, ein Informationscenter und ein Café mit leckeren Leuchtturmwaffeln

IMG_6597

IMG_6610

IMG_6653

Neben dem Leuchtturm von Lindesnes gehören die alten Häuser von Helleren zu den populärsten Sehenswürdigkeiten im Süden Norwegens. Die frei zugänglichen Häuser aus dem 19. Jahrhundert sind beeindruckende Zeugen der Vergangenheit. Bereits seit dem 16. Jahrhundert siedeln hier Menschen geschützt unter den mächtigen Felsen

IMG_6668

2022-02-08_04-24-45

Stavanger, die heimliche Hauptstadt Südnorwegens, erreichen wir noch bevor es dunkel wird. Vielseitig, lebendig und gleichermaßen faszinierend erleben wir Stavanger. Ob die bunten Häuser in der “Farbengasse”, die unzähligen Läden, die zum Shoppen einladen, die vielen Kneipen und Cafés am Hafen oder das fast mediterrane Flair in der Altstadt – Stavanger hat sehr viel zu bieten

IMG_6748

IMG_6753

2022-02-08_04-18-40

2022-02-08_04-20-25

IMG_6789

IMG_6822

2022-02-08_04-20-50

2022-02-08_04-21-11

Einen großen Boom gab es für die Stadt, als man 1969 etwa 300 Kilometer von Stavanger entfernt in der Nordsee Öl entdeckte. Die Ölvorkommen machten Stavanger zu einer der reichsten Städte Norwegens. Das Norwegische Ölmuseum informiert rund um das Erdöl

IMG_6873

2022-02-08_04-27-59

An vielen Fassaden oder auch nur kleineren Stellen entdecken wir faszinierende Street-Art Graffitis. Seit 2001 findet in Stavanger das von Martyn Reed gegründete Nuart Festival statt. Mit offenen Augen gehen wir durch die Stadt und sind begeistert von der Vielfalt der Straßenkunst

IMG_6845

IMG_6898

IMG_6903

2022-02-08_04-19-30

2022-02-08_04-22-18

IMG_6916

IMG_6939

In der bezaubernden Altstadt Stavangers befindet sich die größte Anzahl historischer Holzgebäude in ganz Nordeuropa

2022-02-08_04-24-23

IMG_6958

Zu den drei Schwertern im Felsen, Sverd i Fjell in der Bucht Møllebukta in Hafrsfjord, fahren wir anschließend. Sie sind nicht nur ein sehr beliebtes Fotomotiv, sondern sollen an die Einigung Norwegens zu einem Reich durch Harald Hårfrage (Harald Schönhaar) erinnern. Er gewann im Jahre 872 die entscheidende Schlacht am Hafsfjord. Majestätisch und beeindruckend erinnern die übergroßen Schwerter noch heute an diesen Sieg.

IMG_6967

IMG_6970

Zur berühmten Felsenkanzel Preikestolen (Pulpit Rock) werden wir im nächsten Beitrag gehen. Zum steilen Felsplateau, welches sich 604 Meter senkrecht über dem Fjord erhebt, möchte ich wandern und belohnt werden mit der unglaublich schönen Aussicht über den Lysefjord. Seid gespannt auf diesen Trip

23 Gedanken zu “Hjertelig Velkommen, Norge – Kristiansand nach Stavanger

  1. Auf dem vierten Foto von oben ist ein Nasenschild mit einer goldenen Breze zu sehen! Scheint so, als wäre das bayerische Nationalgebäck sogar in Norwegen vertreten. 😉 Die kleinen Häuschen unter dem mächtigen Felssturz sind ein echter Hingucker. Und natürlich auch der Blick vom Leuchtturm aus.
    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

  2. Traumhaft schöne Bilder, Eindrücke dieser offensichtlich wunderschönen Gegend und interessanter Bericht darüber!
    Leuchttürme sind für mich überall immer ein toller Hingucker und auch Grund für Besuch dorthin, wenn es möglich ist.
    Liebe Grüße von Hanne

    Gefällt 1 Person

  3. wow was für ein blauer Himmel ! Schöner kann dieser in südlichen Reiseländer auch nicht sein.

    Krass die Häuser von Helleren unten den Felsen. Glaub wohnen könnte ich dort nicht, die riesigen Felsen erschlagen einen ja regelrecht ! Schöner Beitrag vom Norden !
    LG Manni

    Gefällt 1 Person

      1. das nenne ich mal vermutlich großes Glück solch ein Wetter in dieser Region.
        Die Farbe des Himmels kann sicherlich mithalten mit den südlichen Ländern aber die Temperaturen ?? Glaube ich weniger !
        Es ist auf jedenfall toll solch ein Urlaubswetter zu haben ! LG Manni

        Gefällt 1 Person

  4. Wir finden das stets interessant, wie nicht-Norweger Dinas Heimat und unseren langjährigen Wohn- und Ferienort sehen. Witzig ist, dass es Deutsche verwundert, dass wir weitaus häufiger schönes Wetter haben als in Deutschland (das ist hier in Ostengland genauso, wo wir jetzt wohnen).
    Das Restaurant Under ist übrigens sehr zu empfehlen.
    Interessant, dass du alles fast menschenleer und aus einer gewissen Distanz fotografiertest. Das scheint typisch für die Sicht der Deutschen auf uns Skandinavier zu sein.
    Alles Gute
    The Fab Four of Cley
    🙂 🙂 🙂 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen Dank 😀, wir hatten geniales Wetter in Norwegen und auf jeden Fall war es besser als in Deutschland. Meine Fotos zeigen die Realität Ende August. Es waren nicht viele Touristen Corona bedingt im Land. Die Städte waren tatsächlich leer und am Leuchtturm war auch nicht viel los. Ich denke, das wird dieses Jahr anders sein
      Alles Gute und Liebe Grüße Andrea

      Gefällt 1 Person

      1. Hi, dear Andrea,
        wir fahren regelmäßig im Winter, wenn fast nur Norweger unterwegs sind. Wenn wir im Sommer reisen, fahren wir zu unserem Sommerhaus in Troms und nach Frederikstad, wo wir die Altstadt lieben. Wir haben auch meistens gutes Wetter.
        Mit lieben Grüßen vom Meer
        The Fab Four of Cley
        🙂 🙂 🙂 🙂

        Gefällt 1 Person

  5. Ein wunderschöner Beitrag über diesen wunderbaren Teil Norwegens, liebe Andrea. Ich war vor vielen, vielen Jahren in Norwegen und verbrachte etwas Zeit in der Nähe von Stavanger. Ich war ebenso begeistert wie Du, und Deine Photos haben viele schöne Erinnerungen mit sich gebracht, mich aber auch sehr sehnsüchtig gemacht. Ob ich je wieder dorthin komme, ist fraglich. Manchmal muß man sich mit Ausflügen im Kopf zufriedenstellen.
    Sei lieb gegrüßt,
    Tanja

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s