„As long as I live, I’ll hear waterfalls and birds and winds sing. I’ll interpret the rocks, learn the language of flood, storm, and the avalanche. I’ll acquaint myself with the glaciers and wild gardens, and get as near the heart of the world as I can“ – John Muir

IMG_6872_postcard

Es war angenehm aus der Hitze der Wüste in angenehmeres Klima zu kommen und wir hatten für zwei Nächte ein wunderschönes Haus mitten im Wald in Wawona gemietet, wo wir uns bei einem guten Grillabend und abends am Kamin erholten

IMG_6868

IMG_6877

IMG_6872

Die Fahrt zum Yosemite National Park am nächsten Morgen war ein Hightlight, da wir den Tag zuvor erst spät abends ankamen, sahen wir erst jetzt die wunderschönen Bäume in unserem Gebiet. Unser erster Halt führte uns entlang der Glacier Point Road nach einem kurzen Spazierweg zum Glacier Point und unser erster Blick in den National Park war gewaltig

IMG_6908

IMG_6902

Atemberaubend schön lag das Tal vor uns und der gigantische Ausblick war in 2.199 m Höhe überwältigend. Der Half Dome zeigte sich von seiner schönsten Seite. Der Glacier Point war für uns der schönste Aussichtspunkt über das Yosemite Valley und der Blick zu den Vernal und Nevada Falls, das Tal mit dem Merced River, dem El Capitan sowie das High Sierra Country begeisterte uns

IMG_6904

Der Yosemite Nationalpark liegt in Kalifornien in der Sierra Nevada. Geprägt ist der Nationalpark durch seine beeindruckende Bergwelt, die vielen Wasserfälle, die Mammutwälder und Bergseen. Jährlich besuchen mehrere Millionen Menschen den Nationalpark. Seine einmalige Landschaft, sowie die Tier- und Pflanzenwelt haben dazu geführt, dass der Nationalpark seit 1984 zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört. Besonders Amerikaner lieben diesen Nationalpark und versuchen die Natur so gut es geht zu schützen

IMG_6912

IMG_6946

IMG_6991

Auf dem Rückweg entdeckten wir plötzlich eine Braunbärenfamilie vom Strassenrand aus. Wir hielten an und schauten uns vorsichtig um, denn eigentlich müsste die Mutter ja ganz in der Nähe sein. Zwei kleine Bären suchten am Waldboden nach essbarem und eins schaute immerwieder neugierig zu uns. Nach einiger Zeit sahen wir dann auch die Mutter, die gemächlich ein Stück weiter vorne weiterlief. Wir zogen uns dann lieber wieder zurück um die Bärenfamilie nicht zu stören

IMG_7013

IMG_7016

IMG_7019

IMG_7021

IMG_7022

Voila, die Mamabärin!

IMG_7024

IMG_7034

IMG_7039

Unser nächster Halt war der Tunnel View – wie der Name schon sagt, direkt nach einem Tunnel – von hier hatten wir die schönste Sicht auf das Tal und wir konnten erkennen, wie sich in der Eiszeit die Gletscher durch das Tal geschoben hatten. Links erhob sich der mächtige El Capitan, rechts sahen wir den Bridalveil Fall und im Hintergrund der Half Dome

IMG_7045

IMG_7051

IMG_7071

Wir entschieden uns die Wanderung zu den Yosemite Falls zu machen. Mit einer Gesamthöhe von 739 m wurden die in den Bergen der Sierra Nevada gelegenen, dreiteiligen Yosemite Falls oft als die höchsten Wasserfälle von Nordamerika gesehen. Das Wasser des Yosemite Creek fiel zuerst in den Upper Falls an einer steilen Felswand hinunter, anschließend folgte der Lower Falls, bevor das Wasser im Tal in den Merced River floss. Die Lower Falls konnten wir bei einer schönen Rundwanderung am Talboden leicht erreichen

IMG_7087

IMG_7108

IMG_7113

IMG_7126

IMG_7142

IMG_7160

IMG_7163

IMG_7166

IMG_7194

IMG_7213

IMG_7223

IMG_7258

IMG_7100

IMG_7274

Die Natur und die Tierwelt in diesem Nationalpark tat uns unglaublich gut. Zurück wanderten wir am Merced River entlang und waren fast für uns alleine. Am Parkplatz ging unser letzter Blick in das wunderschöne Tal und gerne wären wir hier noch ein paar Tage zum Wandern geblieben

IMG_7286

IMG_7302

IMG_7311

Viel zu schnell ging die Zeit vorbei und an unserem letzten Abend in unserem gemütlichen Blockhaus, machten wir uns noch einmal einen schönen Grillabend. Wir freuten uns auf den nächsten Tag, denn unsere Fahrt ging über Jamestown nach San Francisco. Seid gespannt auf ganz besondere Highlights auf unserer Fahrt Richtung Pazifik

IMG_7343

Werbeanzeigen

26 Gedanken zu “Go West 2018 – Somedays you just need some grandness

  1. Yosemite ist grandios! Ich hab in Island oft an Yosemite denken müssen, weil ich die Landschaft manchmal ähnlich fand. Wir sind damals zum Vernal Fall gewandert – das war wunderschön da. Yosemite und Yellowstone sind meine liebstern NP in USA. Beide gewaltig und sehr ursprünglich! Aber deine Bärenbilder … die sind echt großartig!!!

    Gefällt 3 Personen

    1. Ja, zum Vernal Fall habe ich auch zuerst geplant, aber dann haben wir uns doch nochmal umentschieden. Ich muss da einfach nochmal hin. Die Wasserfälle dort waren wunderschön. Yellowstone NP waren wir noch nicht, der fehlt bei mir noch
      LG Andrea

      Gefällt mir

  2. Das ist ja genial, hab erst vor ein paar tagen ne Doku über die Nationalparks in den USA gesehen und schwups zeigst Du hier einige Stellen die auch darin vorgekommen sind… Dank Deiner Bilder und der Doku komm ich gar nicht weg von diesem Land… Na toll, danke auch ;-))))

    Gefällt 1 Person

  3. Wunderschön, liebe Andrea. Als John Muir diese Worte schrieb, hatte er den ganzen Ort quasi für sich allein. Er würde wahrscheinlich vor lauter Schreck über all die Menschen, Autos und Gebäude im Park ohmächtig werden.
    Toll, daß Ihr außer der super Landschaft auch noch Bären gesehen habt.
    Liebe Grüße,
    Tanja

    Gefällt 1 Person

  4. ihr habt bären gesehen? was für ein glück! :-O wie schön! ich liebe den ausblick auf den half dome. der yosemite nationalpark ist wirklich toll und beeindruckend. ich habe unsere reise durch den westen der USA auch ein bisschen als reise durch die jahreszeiten empfunden, da wir von brütender hitze bis schnee alles gesehen haben.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s