„See me walking down Fifth Avenue“ – New York City 2017 (Teil 4)

Einfach einen wunderschönen Tag mit viel Kultur in dieser genialen großen Stadt erleben, auch das ist in New York möglich. Das Museum of Modern Art –  kurz MoMA, mit mir besonders am Herzen liegenden Künstlern, Picasso, Matisse, Miro, Kandinsky, Ely usw., danach eine Besichtigung des Museums of Natural History, das größte Naturkunde-Museum der Welt, Fleet Week – eine sehr spannende und interessante Woche für all diejenigen, die sich für die Schifffahrt interessieren und von dort der High Line Park, eine über zwei Kilometer lange stillgelegte Güterzugtrasse im Westen von Manhattan

IMG_1797

Immer wieder beeindruckte mich diese imposante Skyline, die verschiedenen Stadtteile und Sehenswürdigkeiten, die es zu erkunden gab. Diese Stadt hatte mich einfach in ihren Bann gezogen

IMG_1805

Das Museum of Modern Art –  kurz MoMA mag ich ganz besonders und kurz verweilten wir in diesem schönen Kunstmuseum

IMG_1808

IMG_1828

Mit der Metro fuhren wir zum nächsten Museum dem größten Naturkunde-Museum der Welt das Museum of Natural History

IMG_1834

Auf fünf Stockwerken ist die komplette Erdgeschichte mit einer riesigen Auswahl an Exponaten zu bestaunen. Zu den Stars des Museums gehören die Skelette der Dinosaurier und der Mammuts. Wer sich an den Film „Nachts im Museum“ erinnern kann, wird das Museum und seiner Statue von Roosevelt mit seinem Pferd erkennen

IMG_1841

IMG_1845

IMG_1849

IMG_1870

IMG_1916

IMG_1923

IMG_1944

IMG_1945

Auf dem Weg zur Intrepid Sea, Air & Space Museum am Ufer des Hudson River an der Westseite in Manhattan (Pier 86 in Höhe 46. Straße) begegneten wir einigen Marines, die wegen der Fleet Week in New York an jeder Ecke New York zu sehen waren

IMG_1946

IMG_1950

IMG_1951

Die Fleet Week (Flotten-Woche) in New York findet jedes Jahr im Mai für eine Woche statt – während dieser Zeit werden US-Navy, Marine Corps und Coast Guard gedankt, die für die USA auf den Meeren der Welt unterwegs sind

IMG_1952

IMG_1954

IMG_1957

Sehr beeindruckend bestaunten wir den großen Flugzeugträger

IMG_1959

IMG_1961

und gingen weiter zum Flugzeugträgermuseum. Das Museum präsentierte den ehemaligen Flugzeugträger USS Intrepid, umgebaut zum Museumsschiff, sowie weitere historische technische Ausstellungsstücke aus dem Bereich der US-amerikanischen Seestreitkräfte, Luftfahrt und Raumfahrt

IMG_1966

IMG_1973

IMG_1976

Am Pier 81 machten wir eine kurze Trinkpause und erholten uns bei einem guten Bier mit genialer Atmosphäre am Hudson River

IMG_1981

 

IMG_2003

„The High Line, an extraordinary public space for all visitors“

IMG_2017

IMG_2018

IMG_2021

Der High Line Park ist eine über 2 km lange stillgelegte Güterzugtrasse im Westen von Manhattan eine einzigartige Grünanlage auf Stelzen. Seit 2009 kann man in 10 Meter Höhe über die alte Eisenbahntrasse durch die Häuserschluchten des Stadtteils Chelsea laufen. Der Park bietet immer neue Stationen – verschiedene Sitzgelegenheiten, Wasserelemente und Pflanzenbeete. Und nebenher lassen sich immer wieder ganz wunderbare Blicke auf New York werfen und verschiedene Kunstobjekte entdecken

 

IMG_2035

IMG_2046

IMG_2051

IMG_2053

IMG_2056

IMG_2063

IMG_2065

IMG_2066

Zauberhafte Ausblicke auf die Skyline Manhattans und den Hudson River hatten wir bei unserem gemütlichen bummeln durchs Grüne, wir bewunderten dabei auch die Street Art Kunst. Das außergewöhnliche Projekt, die ehemalige Güterzuglinie in einen Park für die Stadt zu verwandeln, hat viele Künstler inspiriert und High Line Art lädt immer wieder wechselnde zeitgenössische Kunstschaffende ein, sich mit dem Ort und seiner urbanen Umgebung auseinanderzusetzen

IMG_2067

IMG_2073

IMG_2079

IMG_2084

IMG_2095

IMG_2099

IMG_2102

IMG_2104

IMG_2109

IMG_2111

IMG_2119

IMG_2123

IMG_2145

IMG_2139

IMG_2162

IMG_2169

IMG_2182

IMG_2189

Die New Yorker nutzen diesen Ort gerne und nach der Arbeit wird hier entspannt

IMG_2207

IMG_2243

IMG_2253

IMG_2260

Das Serafina entdeckten wir am Ende der High Line und bei einem guten Wein und Essen beendeten wir diesen wunderschönen Tag in dieser Großstadtmetropole. Seid gespannt auf den letzten Spaziergang in New York

New York Teil 3

New York Teil 2

New York Teil 1

IMG_2261

Werbeanzeigen

27 Gedanken zu “„See me walking down Fifth Avenue“ – New York City 2017 (Teil 4)

      1. Ja auf das Zweite das Intrepid Sea, Air & Space Museum, wir hatten leider das Pech, dass es schon zu spät war (17 Uhr) und der Flugzeugträger nicht mehr besucht werden konnte. So haben wir für nächstes Mal noch was. Grüße

        Gefällt 1 Person

  1. Ganz offensichtlich eine Stadt vieler Gegensätze, von denen Du eine ganze Menge für uns eingefangen hast. Herzlichen Dank dafür.
    Mal schauen, wann es mich mal wieder gen Westen zieht. Deine Bilder tragen dazu eine Menge bei 😉

    Gefällt 1 Person

  2. new york ist praktisch eine eigene welt im rahmen einer stadt… so ein faszinierender ort, den jeder so unterschiedlich entdecken kann, den jeder so verschieden erlebt. und ich hoffentlich auch als erwachsene bald noch einmal. denn fotografisch ist diese stadt einfach ein traum ❤

    Gefällt 1 Person

  3. Tolle Bilder, liebe Andrea.
    Mein letzter Besuch in NYC ist schon lange her, doch an das Natural History Museum, das mich auch sehr begeisterte, kann ich mich noch gut erinnern. Irgendwie habe ich damals nichts von dem High Line Park gewpußt, der würde mich total interessieren. Muß halt mal wieder hin. 😊

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s