Göteborg – Välkommen till Göteborg

Die zweitgrößte Stadt Schwedens zeigte sich leider zunächst von seiner schlechten Seite. Es regnete und regnete. Eigentlich hatte ich keine große Energie bei diesem Wetter eine Stadtbesichtigung zu machen, aber den ganzen Tag im Schiffhotel „Ibis“ verbringen, war auch keine gute Idee. Mit Regenschirm und Foto startete ich den Tag und wartete an der Bushaltestelle auf den Bus, der mich zum Bahnhof bringen sollte. Beim Busfahrer wollte ich mir ein Busticket kaufen, aber er meinte, das ginge nur am Ticketschalter direkt beim Bahnhof. Wegen dem Regen nahm er mich einfach so mit. Am Bahnhof habe ich mir dann gleich ein Tagesticket gekauft und mit der Strassenbahn ging es Richtung Stadtteil Haga. Ein alter Stadteil mit schönen kleinen Gassen, tollen kreativen Läden und netten Restaurants.

P1180485 P1180501 P1180513 P1180505

Leider hörte der Regen nicht auf. Meine Laune sank auf null und ich hatte einfach keine Lust mehr im Regen zu laufen. An einer Ecke sah ich ein gemütlich-heimeliges Café im Vintage-Stil „Hebbe Lelle“. Ein guter Kaffee mit den berühmten Zimtschnecken (Kanelbullar) und Free Wi-Fi war eine gute Entscheidung um in Ruhe zu überlegen, wie es weiter gehen sollte

P1180525 P1180522 P1180526

Nach einer Stunde wurde das Wetter endlich besser und mein Stadtbummel konnte weitergehen

P1180564 P1180530 P1180539 P1180541 P1180577 P1180568 P1180571 P1180574

Richtung Hafen war schon weit sichtbar der markante rot-weiße Bau der Skanskaskrapan oder der Läppstiftet, zu Deutsch „Der Lippenstift“ und die Oper

P1180645 P1180590 P1180652 P1180615 P1180612 P1180647 P1180603

P1180669

Eine preiswerte und schnelle Art, Göteborg und den Göteborger Hafen kennenzulernen, ist eine Fahrt mit der Personenfähre Älvsnabben Nr. 285. Der Älvsnabben verkehrt zwischen den Anlegestellen Klippan unterhalb der Brücke Älvsborgsbron und Lilla Bommen in der Innenstadt. Es hat richtig Spaß gemacht einmal die ganze Runde mitzufahren und Göteborg vom Wasser aus zu sehen

P1180664 P1180666 P1180672 P1180683 P1180689 P1180695 P1180705 P1180730 P1180731 P1180745 P1180784 P1180778 P1180808 P1180801

Den Tag habe ich noch mit einem letzten schwedischen Essen in einem sehr guten Restaurant „Sjömagasinet“ beendet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s